// //

Instrumentenkarussell

Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahren, die noch nicht genau wissen, welches Instrument sie erlernen wollen, können am Instrumentenkarussell teilnehmen. Das Instrumentenkarussell ist ein Kurs, in dem die Kinder verschiedene Instrumente über jeweils mehrere Wochen kennen lernen und ausprobieren können.

Dieser Unterricht findet in der Regel in Gruppen von bis zu 4 Teilnehmern statt.

Das Instrumentenkarussell beinhaltet u.a. folgende Instrumente:

  • Akkordeon
  • Blockflöte
  • Gitarre
  • Keyboard
  • Klavier
  • Trompete
  • Violine

Die Schüler lernen die Instrumente im Rhythmus von vier Unterrichtseinheiten (vier Wochen) kennen, anschließend wird zum nächsten Instrument gewechselt.

Hinweis:

Aktuell sind die Instrumente Gitarre und Keyboard nicht Bestandteil des Instrumentenkarussells, da auf Grund der großen Nachfrage, nicht gewährleistet werden kann, dass Kinder, die dieses Instrument erlernen möchten auch sofort die Möglichkeit bekommen können.

Informationen zum Kurs Instrumentenkarussell

Information zu den Unterrichtszeiten

Folgende Lehrkräfte unterrichten in diesem Bereich:

Bergmann, Gerlinde

Bergmann, Gerlinde
  • ab 1965 Klavierunterricht an der Musikschule Erfurt
  • 1976 – 1981 Studium an der Hochschule für Musik “Franz Liszt” Weimar, Hauptfächer Klavier und Cembalo
  • 1981 Staatsexamen, Diplom
  • ab September 1981 im Kollegium der Kreismusikschule Wittenberg (Klavier, Orff-Gruppe)
  • Fachgruppenleiterin der Fachgruppe Klavier
  • Moderation der Konzerte für Kindergartenkinder
  • Mehrere thematische Konzerte und Absolventenkonzerte mit Schülern der Klavierklasse
  • regelmäßige Vorbereitung von Schülern auf die Wettbewerbe “Jugend musiziert”

Bröse, Ines

Bröse, Ines
  • studierte von 1980 bis 1984 an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin und erwarb den Abschluss einer Diplom-Musikpädagogin mit dem Hauptfach Akkordeon
  • ihre erste Stelle führte sie von 1984 bis 1987 an die Kreismusikschule Ludwigslust (Mecklenburg- Vorpommern)
  • 1987 kam sie in die Lutherstadt Wittenberg und arbeitet seitdem in der Kreismusikschule Wittenberg
  • jährlich nehmen ihre Schüler am Wettbewerb “Jugend musiziert” und am Deutschen Akkordeonmusikpreis teil

Greßus, Petra

Greßus, Petra
  • Querflötenstudium an der Hochschule für Musik Dresden
  • Abschluss als Diplom-Musikerin und Diplom-Musikpädagogin
  • Zusatzstudium im Fach Blockflöte in Dresden und Trossingen
  • Engagements am Mitteldeutschen Landestheater Lutherstadt Wittenberg und im Sinfonieorchester Greiz als stellvertretende Soloflötistin
  • Mitwirkung in verschiedenen Kammermusikensembles und Chören mit Konzerten im In- und Ausland
  • seit 1992 Lehrerin für Blockflöte und Querflöte an der Kreismusikschule Wittenberg
  • Arbeit mit Schülern in verschiedenen Ensemblebesetzungen vom Duo bis zum “Orchester Kunterbunt”
  • erfolgreiche Teilnahme von Schülern und Ensembles am Wettbewerb “Jugend musiziert” auf Regional-, Landes- und Bundesebene

Vogelsang, Klaus

Vogelsang, Klaus
  • erster Trompetenunterricht an der Musikschule Jessen
  • Orchesterklasse am Konservatorium Halle, Hauptfach bei Manfred Geserick
  • Studium an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig bei Karl-Heinz Georgi
  • 1983 – 2002 Orchestermitglied am Mitteldeutschen Landestheater Wittenberg
  • seit 1991 Lehrer an der Kreismusikschule Wittenberg, seit 2002 hauptamtlich (Fachgebiete Trompete/Blechblasinstrumente, Musiklehre/Gehörbildung, Ensembleleitung)

Gestaltung und technische Umsetzung Systemhaus Wittenberg